Kategorie: Veröffentlichungen

66 Meter

Schreibkraft #36/37: Ordinär Klaus ist an diesem Tag, an dem das alles geschieht, 38 Jahre, 142 Tage und 10 Stunden alt. Am Donnerstagabend letzter Woche entschied er sich, für einige Tage in den Süden zu verreisen. Das tut er – wenn es die Arbeit erlaubt – mindestens einmal im Jahr. Meist, wenn der Frühling Einzug …

Weiterlesen

Interkulturelle Öffnung und Diversity Management

Fachbeitrag für das Projekt „Spielsucht – die stille Sucht“ des Vereins Jukus. Begriffe, wie im Titel genannt, sind seit etwa 1994, als die Diskussion um Interkulturelle Öffnung von Sozialen Diensten in Deutschland durch Stefan Gaitanides (1995) und Wolfgang Hinz Rommel (1994) gestartet wurde, im deutschsprachigen Raum eingeführt. Etwas verspätet wurde die Debatte in Österreich aufgegriffen …

Weiterlesen

Titanic Syndrom

Gesundheit hat Bleiberecht Hg. Eva Rasky Gesundheit und Migration Festschrift der Marienabmulanz, 2009 Ich möchte meinen Beitrag mit einem Gleichnis beginnen, das ich anlässlich einer Konferenz – erzählt von Manuel Carballo[1] – hörte. Er sprach über die Titanic und nahm sie als Metapher für die meisten europäischen Gesundheitssysteme und deren Umgang mit armen Menschen. Die …

Weiterlesen

Alles Einzelfälle!

Schreibkraft #34: Geht´s noch? 2.1.2019: Mir geht’s nicht gut, von wegen ein paar Ferientage; ausspannen und so. Das Gegenteil ist der Fall. Bin erledigt und hab´ Fieber, um 17 Uhr waren es 38,5° – was ist das jetzt wieder, hört das nie auf? „Wir würden gerne einige Umplanungen vornehmen, geht das?“ Die Wohnungsmaklerin bleibt entzückend …

Weiterlesen

Sturm Echo Nr.357

Kunstschuss Wenn das kein Kopfballungeheuer ist! „Papa, der Mann hat einen Fußball als Kopf. Wie isst´n der?“ „Der isst nicht, der schießt Tore, das reicht.“ Einen Horst Hrubesch, für den der Begriff erfunden wurde, hatten wir nie, aber einige gute Kopfballstürmer; den Robert Kaiser, den Harry Krämer, den Roman Kienast. Der Klemen Lavric erzielte das …

Weiterlesen

Sturm Echo: Nr. 356

Von Graz nach Amsterdam 2016 lud Ajax Sturm Jugendtainer Daniel Zenkovic, zu einem Probetraining nach Amsterdam ein. Er überzeugte und ist seitdem Teil des Jugendtrainerstabes beim holländischen Traditionsklub. Über Parallelen und Unterschieden der Ausbildungsarbeit von Ajax und Sturm. Mit knapp 19 Jahren hing Daniel Zenkovic im Jahr 2007 seine Fußballschuhe, die er damals für den …

Weiterlesen

Mehr gibt es darüber nicht zu sagen

Schreibkraft #33: Anlegen Ein nie gedrehter Film Manifeste Irritation   Ich werde einen Traum gehabt haben, der sich in meinem Gehirn wie ein Film abgespult haben wird. Szene für Szene, realistisch, wie es immer heißt – keine surrealen Verzerrungen, keine endlosen Wiederholungen, kein Kippeffekt ins Alptraumhafte – wird dieser Traum – oder Film? – abgespult …

Weiterlesen

Sturm Echo Nr. 355

Sturm Protokolle: Gesprächspartner:   Ludwig „Luki“ Krentl, Stadionsprecher-Legende  Thema:   22 Jahre Stadionsprecher, „die Stimme Sturms“  Protokollant: Wolfgang Gulis  Foto: GEPA Pictures  Ort, Zeit: Graz, im September 2018 Als der Hannes Kartnig gesagt hat, ob ich das bei Sturm nicht auch machen möchte, ist ein Bubentraum in Erfüllung gegangen. 30 Jahre bin ich damals schon …

Weiterlesen

Sturm Echo Nr. 353

Gesprächspartner: Tomislav Kocijan, Sturm Spieler von 1997 bis 2001 Thema: Die Champions League – Qualifikation 2000 Protokollant: Wolfgang Gulis Foto: GEPA pictures Ort, Zeit: Graz, im Juni 2018 So, jetzt hab ich Zeit. Bitte. Die Champions League Quali 2000, ja Moment Mal … Hapoel Tel Aviv und Feyenoord, stimmt! Also ja, die Israelis waren bärenstark. …

Weiterlesen

Selbst – Behauptung

Schreibkraft # 32 „Durchlesen“ Ein Suchttagebuch. Prolog: Donauland! Die Buchgemeinschaft Donauland ist schuld oder verantwortlich, je nach Sichtweise. Da bin ich mir ganz sicher. Anders kann ich mir es nicht erklären, dass Bücher in die Regale des Wohnzimmerverbaus meiner Eltern gekommen sind. Durch Besuch einer Buchhandlung sicher nicht! Mein Vater hat nie eine Buchhandlung von …

Weiterlesen