Tag: SK Sturm

Verschwundene Orte Teil 4

Die Gegend in der der Marienplatz lag, war mir wenig vertraut. Sie war auch nicht sehr einladend. Das langgestreckte Bürogebäude der Arbeitsmarktverwaltung (AMV), wie das Arbeitsmarktservice damals noch hieß, gab es schon. Gegenüber der AMV standen einige alte Häuser, die nach den Kriegsschäden, da diese rund um den Bahnhof besonders schlimm ausgefallen, wieder renoviert worden waren. Es folgte ein Bretterzaun.

Sturm Echo Nr. 357

Kunstschuss Wenn das kein Kopfballungeheuer ist! „Papa, der Mann hat einen Fußball als Kopf. Wie isst´n der?“ „Der isst nicht, der schießt Tore, das reicht.“ Einen Horst Hrubesch, für den der Begriff erfunden wurde, hatten wir nie, aber einige gute Kopfballstürmer; den Robert Kaiser, den Harry Krämer, den Roman Kienast. Der Klemen Lavric erzielte das …

Continue reading

„Der Polizist hat mir den Scheibenwischer gezeigt“

Sturm Protokolle: Gesprächspartner:   Ludwig „Luki“ Krentl, Stadionsprecher-Legende  Thema:   22 Jahre Stadionsprecher, „die Stimme Sturms“  Protokollant: Wolfgang Gulis  Foto: GEPA Pictures  Ort, Zeit: Graz, im September 2018 Als der Hannes Kartnig gesagt hat, ob ich das bei Sturm nicht auch machen möchte, ist ein Bubentraum in Erfüllung gegangen. 30 Jahre bin ich damals schon …

Continue reading

Wir, zu viert, eingerollt in der Fahne

Protokoll, Sturm Echo #349: Die gigantische Überziehfahne aus der Gruabn! Die Geschichte der Gruabn ist auch eine Geschichte der Fans, die in der unbeschreiblichen Atmospähre der damaligen Heimstatt des SK Sturms groß wurden. Und in den 1980ern machten sich ein paar junge Fans einfach daran, eine riesige Überfahne zu nähen, zu Hause in der Garage, …

Continue reading

Sturm Echo #346

Sturm Protokollant: Wolfgang Gulis Foto: GEPA Pictures Gesprächspartner: Franco Foda Thema: Die Zeit als Aktiver im Sturm-Dress  Graz, im Mai 2016 Sommer 1997,  ich war mit meiner Familie gerade auf Urlaub in Griechenland. Da läutet das Telefon. Ein gewisser Kartnig ist dran, vom SK Sturm aus Graz. Er suche einen Libero, sie wollen unbedingt Meister …

Continue reading

Versuch´, ihn am Leiberl zu halten

„Du darfst den Stöger nicht aus den Augen lassen.“ Mählichs Schrei hallt noch in mir nach. Schweißgebadet bin ich, die Decke klebt an mir. Mir ist heiß. Mein Herz rast. Ich setze mich auf, schwinge meine Füße aus dem Bett. Schau durch ein dreckiges Fenster auf einen bewölkten Himmel, öffne es. Kalte Luft dringt herein. …

Continue reading

Sturm Echo #339

Im Sturm Echo 339, Winter 2013/2014 ist ein Beitrag von mir über den legendären Jugendtrainer Alois „Burschi“ Jarc erschienen:Alois Jarc