Wir, zu viert, eingerollt in der Fahne

Protokoll, Sturm Echo #349: Die gigantische Überziehfahne aus der Gruabn!

Die Geschichte der Gruabn ist auch eine Geschichte der Fans, die in der unbeschreiblichen Atmospähre der damaligen Heimstatt des SK Sturms groß wurden.

Und in den 1980ern machten sich ein paar junge Fans einfach daran, eine riesige Überfahne zu nähen, zu Hause in der Garage, die Mutter half.

Die Fahne, die über die ganze Längsseite der Stehplatztribühne ging, wurde zwei Saison zum Renner, sogar die Spieler zogen Ihre Siegesrunden damit.

Dann war Schluß, wegen der Brandschutzbestimmungen, es wurde zu gefährlich.

Sturm Echo interviewte einen der Protagonisten, der sich gerne erinnerte.